Bestes & renommiertestes Online-Casino, das in Deutschland um echtes Geld spielt.

Amerikanisches Baccarat ist der alten französischen Variante sehr ähnlich. Amerikaner nennen diese Version des Spiels häufig Nevada oder Puntobanco. Bei klassischem Baccarat gibt es eine große Anzahl von Spielern und mehrere Tische, für die das Casino normalerweise einen separaten Platz reserviert. Dieser Ort oder diese Räumlichkeiten der Glücksspielwelt wird Den genannt. Die Regeln der klassischen Version und der amerikanischen Version sind fast identisch.

Für Anfänger sollte diese Art der Unterhaltung sofort gemocht werden, da die Wetten hier auf das niedrigste Limit gehen können und das Casino keine besonderen Anforderungen für die Teilnahme stellt. Fast der gesamte Spielverlauf wird vom Dealer gesteuert und das Endergebnis hängt von seinen Aktionen ab.

Die Essenz des Mini-Baccarat-Spiels

Unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer am Spieltisch werden alle Aktionen vom Croupier ausgeführt. Zu Beginn verteilt er Karten an sich selbst und einen anderen fiktiven Spieler, der angeblich auch am Tisch sitzt. Als Ergebnis erhalten sie 2 Karten in der Hand. Echte Teilnehmer erhalten keine Karten. Sie müssen auf den "Spieler", "Banker" oder ein Unentschieden setzen, und die Karten sind immer nur beim Dealer. Die Hauptaufgabe der Teilnehmer besteht darin, vorherzusagen, welche Kartenkombination 9 Punkten am nächsten kommt. Der Croupier verwaltet die Decks selbstständig und beachtet dabei die vom Spiel festgelegten Regeln.

In jeder Baccarat-Version wird eine bestimmte Anzahl von Mindest- und Höchsteinsätzen festgelegt. Wenn das Spiel gleichzeitig an mehreren Tischen gespielt wird, setzt die Institution in der Regel eher hohe Limits als beim Mini-Baccarat. Preise beginnen bei 5-20 Dollar und können 4.000 Dollar erreichen. Beim reduzierten Baccarat liegen die Mindesteinsätze im Bereich von 2 bis 3 US-Dollar, aber das Maximum liegt hier normalerweise bei 1.000 US-Dollar.

Kartenpunkte

Im klassischen Spiel verwendet der Dealer 8 Decks und im Mini-Baccarat 6. Der Croupier befasst sich mit dem Schuh, der in jeder Version des Spiels den gleichen Namen hat. Für jede Karte legen die Regeln einen bestimmten Wert fest:

  • Das Ass wird mit 1 Punkt bewertet
  • der König, die Dame, der Bube und die Zehn bringen nichts - null Punkte.
  • Die restlichen Karten werden nach dem Nennwert (neun - 9 Punkte, acht - 8 Punkte usw.) bewertet.

Alles ist ganz einfach:

  1. Ass wird 1 Punkt zugewiesen
  2. Karten mit Bildern sowie Dutzende - Null
  3. die verbleibenden Karten werden zum Nennwert gezählt

Aber wie funktioniert die Berechnung, wenn die Summe der gesunkenen Kombinationen 10 Punkte überschreitet? In dieser Situation wird ein Zehntel der Zahl nicht berücksichtigt. Zum Beispiel hat ein Spieler zwei 8 in seinen Händen, dann wird angenommen, dass er nicht 16, sondern 6 Punkte hat. Wenn das Layout aus drei Karten besteht, z. B.:

  • sieben
  • zwei
  • neun

wird immer noch nicht mit 18, sondern mit 8 Punkten gerechnet.


    http://www.online--casino.biz http://www.online--casino.site http://www.online--casino.website http://www.online-casino-bonus.pro http://www.online-casino-bonus.website